Warning: is_file(): open_basedir restriction in effect. File(/src/Modules/Licenser.php) is not within the allowed path(s): (/var/www/web149/htdocs/:/var/www/web149/apps/:/var/www/web149/priv/:/var/www/web149/tmp/:/usr/share/pear/:/usr/share/php/) in /var/www/web149/htdocs/wp-content/themes/hestia/vendor/codeinwp/themeisle-sdk/load.php on line 27
Aktuelles - Innenstadtnetzwerk Sachsen

Aktuelles

Aktuelles

Förderung und nächstes Treffen des Netzwerks

Unser Innenstadtnetzwerk wird nun als „besondere regionale Initiative“ gefördert und ab sofort durch ein professionelles Coaching von Dr, Kendschek und Dr. Donat unterstützt. Dazu sind wir dem Aufruf des Sächsischen Ministeriums für Regionalentwicklung nachgekommen und haben unsere Ziele und Ideen dargelegt.

Bei dem kommenden Netzwerktreffen in Brandis am 04.10.2022 freuen wir uns über Wissenswertes über die „Mitmach-Stadt“ Brandis und die Vorstellung der Netzwerk Coaches. 
Außerdem werden wir mit der IHK zu Leipzig über die Themen Energie und Inflation sprechen.

14.07.2022 Netzwerktreffen in Stollberg

Passend zum Motto des diesjährigen Ab in die Mitte Wettbewerbs in Sachsen „Kreativ aus der Krise“ haben wir uns Referenten zum Thema eingeladen und gute Ansätze und Ideen entwickelt. Vielen Dank an Katja Großer von „Kreatives Sachsen“ und an Josephine Leonhardt-Dietrich von „kurzzeitladen.de.“ 
Das Treffen fand im Alten Schlachthof in Stollberg statt, Veranstaltungslocation und Standort für verschiedene Nutzergruppen. (https://www.schlachthof-stollberg.de/). Zur Geschichte des Objektes bis zur heutigen Nutzung gab es einiges zu erfahren und dazu eine kleine Führung durch die verschiedenen Räumlichkeiten.
Im Anschluss an die Vorträge und die Diskussionen haben wir uns auf einen Stadtrundgang begeben und den Stollberger Stadtgarten, Den Bürgergarten und den Marktplatz mit den neu angeschafften Sitzmöglichkeiten und Sonnenschirmen besucht. 
Die Stadt Stollberg hat informiert, dass am 14. und 15. Oktober ein Popup Event in der Innenstadt stattfinden wird und leerstehende Geschäfte durch Aktive der Kreativwirtschaft und Gewerbetreibende aus der Region belebt werden.

Das nächste Treffen ist für den 04.10. in Brandis avisiert.

Netzwerktreffen in Grimma und Positionspapier

Bei unserem Treffen waren neben den Vertretern der Mitgliedskommunen auch interessierte Kommunen und Vertreter des Sächsischen Städte- und Gemeindetags, des Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung und des Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zu Gast.
Nach einer Vorstellung der Stadt Grimma durch Oberbürgermeister Matthias Berger startete die Diskussion zu den Themen Leerstand und Eigentümerproblematik, die multifunktionale Stadt, Essen und Trinken als das neue Shopping und das Positionspapier unseres Innenstadtnetzwerks Sachsen. Außerdem ging es um die Herausforderungen mit dem Bevölkerungswachstum im Speckgürtel Leipzigs umzugehen und mit dem Bevölkerungsschwund in anderen Kommunen.
Thema war auch die Förderpolitik. Hier sollten Lösungen gefunden werden, um geförderte bauliche Errungenschaften mit Leben zu füllen und eine wirtschaftliche Nutzung zu ermöglichen.
Nach der Diskussion im Rathaus haben wir uns auf eine Rundgang entlang der Hochwasserschutzanlage gemacht. Ein beeindruckendes Bauwerk.

    

Corona Lockerungen und das nächste Treffen

Nach einigen Monaten mit G-Regelungen und Veranstaltungsverboten kehrt in unseren Innenstädten langsam wieder mehr Leben ein. Geschäfte dürfen ohne Kontakt- und Impfstatus Erfassung öffnen und in Bars, Restaurants und auf Fußballplätzen dürfen Akteure und Besucher wieder dabei sein.

Einige unserer Mitgliedskommunen haben zur Corona Bewältigung Anträge beim BBSR (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung) für  „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ gestellt und wollen mit Ihren innovativen Projekten zur Stärkung der Innenstädte beitragen. 

Am 07.04. trifft sich das Netzwerk zum Austausch in Grimma. Dabei wird es unter anderem um die Corona Auswirkungen und den Umgang damit gehen. 

Juni 2021

Unser Netzwerktreffen vom 08.06.2021 in Stollberg

Im Stollberger Bürgergarten haben sich dieses Mal Vertreter der Kommunen Zschopau, Annaberg-Buchholz, Grimma, Rodewisch und Stollberg zu einem konstruktivem Austausch getroffen. 
Herr Block, Geschäftsführer des Bundesverbands City-und Stadtmarketing.eV., war zu Gast und hat in seinem Vortrag die aktuellen Ansätze des Stadtmarketings präsentiert und best practice Beispiele aus ganz Deutschland mitgebracht. Deutlich wurde die große Verschiebung zwischen heutigen Anforderungen an das Stadtmarketing im Vergleich zu vorigen Jahrzehnten. Das Thema ist wesentliche komplexer geworden und nur gemeinsam mit vielen Akteuren beherrschbar.

Zu Besuch war zu unserem Treffen außerdem Herr Dr. Kendschek, der das Thüringer Innenstadtnetzwerk als Coach betreut und uns wertvolle Anregungen geben konnte. Über eine zukünftige Zusammenarbeit werden wir gemeinsam beraten.

Besonders erfreulich war der Besuch und auch die Diskussionen mit einigen Händlern.

Das nächste Treffen planen wir für September zum Thema „Leerstand verringern“ .

April 2021

WIR SIND NOCH DA!

Durch die Corona Pandemie wurden auch wir, das
Innenstadtnetzwerk Sachsen, in unserer Arbeit stark eingeschränkt. Unsere
Netzwerkarbeit besteht hauptsächlich aus einem gemeinsamen Miteinander, d.h.
Erarbeiten neuer Lösungsansätze und Strategien, sowie kritische und spannende
Diskussionen über die doch ein oder anderen problematischen Themen was die
Gestaltung unserer Innenstädte angeht.

Dies war seit März 2020 kaum möglich. Trotzdem sind WIR NOCH DA!
Während der letzten Monate hat die Koordinierungsstelle des
Innenstadtnetzwerkes gemeinsam mit dem Compass Verein e.V. eine Internetseite
zum Innenstadtnetzwerk auf die Beine gestellt, welche man online unter
www.innenstadtnetzwerk-sachsen.de
findet.

Auf dieser Website sind nun alle wichtigen Informationen,
welche das Netzwerk betreffen zu finden, d.h. unsere aktuellen Themen,
Informationen über unsere Mitglieder, Veranstaltungstipps usw.

Am 8. Juni planen wir nun ein gemeinsames Treffen aller
Mitglieder im Stollberger Bürgergarten. Hierzu konnten wir den Geschäftsführer des Bundesverbandes für City-und Stadtmarketing Deutschland e.V.Herrn Block, gewinnen.

Wir werden mit ihm, Mitgliedern des Netzwerkes und auch betroffenen Gewerbetreibenden aus den verschiedenen Städten und Gemeinden zu den Themen Zukunft unserer Innenstädte, Umgang mit der Corona Pandemie und die
Zeit nach der Krise ins Gespräch kommen. Hierbei möchten wir gemeinsam Ideen und Vorschläge entwickeln, um uns gegebenenfalls auch untereinander hinsichtlich der Unterstützung der Gastronomie, der Einzelhändler usw. zu
unterstützen.
 (Diese Veranstaltung findet unter Beachtung der aktuell geltenden Corona Schutzmaßnahmen statt.)

 Sind Sie neugierig und möchten mehr Informationen zum
Innenstadtnetzwerk Sachsen bekommen? Dann werfen Sie doch einen Blick auf
unsere Internetseite
www.innenstadtnetzwerk-sachsen.de
oder wenden Sie sich gern telefonisch an die Ansprechpartner des Netzwerkes
Herrn Herold (037296 923108) oder an Frau Kern (037296 94 255). 

© 2021 Innenstadtnetzwerk Sachsen